Irie Daily

Die jüngere Vergangenheit Berlin-Kreuzbergs wird immer mit dem Aufbäumen gegen verkommerzialisierte Kultur und bourgeoises Elitedenken verbunden sein, auch wenn dieser Kampf mittlerweile in überteuerten Turnschuhen gefochten wird.

Berlin-Kreuzberg erzählt andererseits auch die Geschichte von Streetwear, Enthusiasmus und DIY-Tugenden, die schlussendlich und über Umwege zu einer erfolgreichen Firma gebündelt wurden, eine Art Streetwear-Utopia, überwacht und ausgedacht von einem Subkultur-affinen Triptychon. Es ist die Geschichte von Iriedaily.

Bereits 1994 vollzog sich die Transformation Iriedaily’s von reinem Merchandise zu einem selbstbewussten, ernstzunehmenden Aushängeschild in Sachen Mode, das Inspiration in der Pop- und Streetkultur findet und wieder zurückgibt. Zwanzig Jahre später ist die Erfolgsgeschichte längst noch nicht zu Ende geschrieben. Im Gegenteil, ein weiteres Kapitel wurde unlängst addiert. Um Missverständnisse zu vermeiden: in erster Linie ist Iriedaily eine Geschichte über Freundschaft und Respekt. Aber das hast du dir aufgrund der Kombination aus Hingabe und spielerischer Leichtigkeit bestimmt bereits gedacht.

IRIEDAILY ist seit 01.01.2016 Mitglied der Fair Wear Foundation. Die Fair Wear Foundation verfolgt das Ziel, die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie zu verbessern.

STAY IRIE